Neu: Versorgungsbilanz Wein

Unter den Versorgungsbilanzen im Menüpunkt Ernährung und Fischerei ist ab sofort die Versorgung mit Wein zu finden. Hier finden Sie einen Beitrag und die Tabelle zur Weinversorgung.

Überschrift: Neu Versorgung mit Wein. Es ist eine Weinebe dargestellt. Der Selbstversorgungsgrad liegt bei 53% und ein Deutscher trinkt jährlich 23,4 l Wein.
Versorgung mit Wein

Insgesamt lag die Erzeugung von Wein währen der Weinlese im Wirtschaftsjahr 2018/19 bei 10,4 Millionen Hektolitern. Das ist ein starker Anstieg gegenüber dem Vorjahr, in dem 7,5 Millionen Hektoliter erzeugt wurden. Die erzeugte Menge an Wein reichte in den vergangenen Jahren aus, um fast die Hälfte der Inlandsverwendung mit deutschen Weinprodukten abzudecken. Im Wirtschaftsjahr 2018/19 erreichte der Selbstversorgungsgrad 53 %. In großen Mengen wird der Wein auf Erzeuger- und Marktebene gelagert. Der Anfangsbestand auf Markt- und Erzeugerseite betrug im Wirtschaftsjahr 2018/19 etwa 11,1 Millionen Hektoliter. Mit einem Endbestand von 12,8 Millionen Hektoliter lag dieser etwas über dem Anfangsbestand.

Weiter zum Artikel und der Tabelle: Versorgungsbilanz Wein